• Alle Themen

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen wie z.B. unserer Social Media-Profile auf. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig.

Seit dem 25. Mai 2018 gelten im Bereich Datenschutz europaweit die einheitlichen Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über unseren Umgang mit Ihren Daten gem. Art 13, 14 und 21 DSGVO.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich, an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art 13 DSGVO ist die

NEOVEGA GmbH
Rathausstr. 12
20095 Hamburg
Kontakt: datenschutz@evamonda.de

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail: datenschutz@evamonda.de.

Darüber hinaus können Sie natürlich auch jederzeit unentgeltlich Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten erhalten.

Welche Daten werden beim Besuch unseres Webshops erhoben?

Bei Ihrem Besuch werden folgende Daten auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f der DSGVO erhoben. Der Erstellung pseudonomysierter Nutzerprofile können Sie widersprechen.

WebServer Logdateien

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Browsertyp und die Browserversion, das verwandte Betriebssystem, die Referer-URL, die IP-Adresse, den Dateinamen, den Zugriffsstatus, die übertragene Datenmenge, das Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person. Sämtliche dieser Angaben werden von uns ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Logdateien werden automatisiert nach 6 Monaten gelöscht.

Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies).

Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen.

Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Die von unseren Websites verwendeten Cookies können von evamonda oder von Werbepartnern stammen. Wenn Sie nur die evamonda-Cookies, nicht aber die Cookies unserer Werbepartner akzeptieren wollen, können Sie eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser (z.B. „Cookies von Drittanbietern blockieren“) wählen. In der Regel wird Ihnen in der Menüleiste Ihres Webbrowsers über die Hilfe-Funktion angezeigt, wie Sie neue Cookies abweisen und bereits erhaltene ausschalten können. Wir empfehlen Ihnen, bei gemeinsam genutzten Computern, welche so eingestellt sind, dass Sie Cookies und Flash Cookies akzeptieren, sich nach Beendigung der Nutzung unserer Websites vollständig abzumelden.

Für unsere Services kommen drei Kategorien von Cookies zum Einsatz:

  • Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die optimale Navigation und Bedienung der Website erforderlich. Beispielsweise wird mit diesen Cookies die Warenkorb-Funktion umgesetzt, so dass die Waren in Ihrem Warenkorb gespeichert bleiben, während Sie den Einkauf fortsetzen. Die notwendigen Cookies dienen auch der Speicherung bestimmter Eingaben und Einstellungen, die Sie getätigt haben, so dass Sie diese nicht ständig wiederholen müssen sowie dazu, Inhalte von evamonda auf Ihre individuellen Interessen abzustimmen. Ohne notwendige Cookies kann die Website nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden.
  • Statistik-Cookies: Diese Cookies erfassen Geräte- und Zugriffsdaten, um die Benutzung unserer Websites zu analysieren, etwa welche Bereiche der Website wie genutzt werden (sogenanntes Surfverhalten), wie schnell Inhalte geladen werden und ob Fehler auftreten. Diese Cookies enthalten nur anonyme oder pseudonyme Informationen und werden nur verwendet, um unsere Website zu verbessern und herauszufinden, was unsere Nutzer interessiert, sowie um zu messen, wie effektiv unsere Werbung ist. Statistik-Cookies können blockiert werden, ohne dass die Navigation und Bedienung der Website beeinträchtigt wird.
  • Marketing-Cookies („Tracking-Cookies“): Diese Cookies enthalten Identifikatoren und erfassen Geräte- und Zugriffsdaten, um personalisierte Werbung auf Websites von evamonda auf Ihre individuellen Interessen abzustimmen. Auch unsere Werbepartner, die Online-Werbenetzwerke betreiben, erfassen auf unseren Websites Geräte- und Zugriffsdaten. So können wir Ihnen auch auf anderen Websites und in Apps von anderen Anbietern personalisierte Werbung anzeigen, die zu Ihren Interessen passt (sog. Retargeting). Marketing-Cookies können blockiert werden, ohne dass die Navigation und Bedienung der Website beeinträchtigt wird. Gegebenenfalls kann dann jedoch keine Shopping-Personalisierung erfolgen.

Die Cookie-Einstellungen können Sie hier ändern.

Verwendung Share Buttons von Facebook, Instagram, Pinterest, YouTube

Auf unserer Webseite verwenden wir Share Buttons von den oben genannten Webseiten. Diese sind lediglich als HTML-Links in die Seite eingebunden, sodass beim Aufruf unserer Webseite noch keine Verbindung mit den Servern des jeweiligen Anbieters hergestellt wird. Klicken Sie auf einen der Buttons, um zum Beispiel den Inhalt zu liken oder zu teilen, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern dieser Social Media-Kanäle auf. Der Inhalt der Buttons wird von dem jeweiligen Social Media-Kanal direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, den die Kanäle mit Hilfe dieser Buttons erheben und informieren die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Social Share Button von Facebook

Wir verwenden auf unserer Website den Share-Button des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Den Link zur Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie hier: Datenschutzhinweise von Facebook.

Social Share Button von Pinterest

Wir verwenden auf unserer Website den Share-Button des sozialen Netzwerkes Pinterest, welches von der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, USA betrieben wird („Pinterest“). Den Link zur Datenschutzerklärung von Pinterest finden Sie hier: Datenschutzhinweise von Pinterest.

Social Share Button von YouTube

Wir verwenden auf unserer Website den Share-Button des sozialen Netzwerkes YouTube, welches von der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland betrieben wird („Google“). Den finden Sie hier: Datenschutzhinweise von YouTube.

Welche Tools nutzen wir, um Daten zu analysieren?

Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird.

Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

  • Aufgerufene Seiten
  • Bestellungen inkl. des Umsatzes und der bestellten Produkte
  • Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)
  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)

Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy Shield"-Abkommens.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthalten eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

Sollten Sie mit der Erfassung nicht einverstanden sein, können Sie diese mit der einmaligen Installation des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics unterbinden.

Wie nutzen wir die erhobenen Daten zu Werbezwecken?

Unsere Websites und Apps enthalten Cookies und ähnliche Tracking-Technologien von Werbepartnern, die ein Online-Werbenetzwerk betreiben. Auf diese Weise ist es auch unseren Werbepartner möglich, Ihre Geräte- und Zugriffsdaten zu erfassen und Ihnen auf anderen Websites und in Apps, auch von anderen Anbietern, personalisierte Werbung zu präsentieren, die sich an Ihren Interessen orientiert.

Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten für das Retargeting jederzeit deaktivieren:

  • Auf unserer Website deaktivieren Sie hierzu bitte die Funktion „Marketing“ in den Cookie-Einstellungen.
  • Sie können interessenbasierte Werbung durch die Installation der unten aufgelisteten Brower-Plug-ins unterbinden.
  • Sie können das Retargeting durch teilnehmende Online-Werbenetzwerke auch auf der Deaktivierungsseite der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) deaktivieren: Weitere Werbung deaktivieren.

Google Ads

Wir verwenden die Remarketing-Funktion von Google, die von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) bereitgestellt wird. Dadurch können wir Ihnen auf geeigneten Werbeplätzen auf anderen Websites personalisierte Werbung ausspielen, die darauf basiert, welche Interessen Sie auf unserer Website gezeigt haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google. Sie können interessenbasierte Werbung durch die Installation dieses Browser-Plug-ins unterbinden.

Google Ads Conversion-Tracking

Wir verwenden das Google Ads Conversion-Tracking, um den Erfolg unserer Werbemaßnahmen zu messen. Nach bestimmten Zielerreichungen auf unserer Website („Conversions”) – wie dem Abschluss einer Bestellung oder die Anmeldung zu unserem Newsletter – wird diese Zielerreichung von Google erfasst.

Google kann damit die Anzahl der Zielerreichungen messen. Darüber hinaus wird Google anhand von zuvor gesetzten Cookies zuordnen, welche Werbeanzeigen vorher angeklickt wurden und somit für die Zielerreichung ausschlaggebend waren. Google verarbeitet diese Daten auf Servern in den USA, wird sie jedoch nicht mit persönlichen Daten aus Ihrem Google-Konto in Verbindung bringen.

Facebook Ads

Wir verwenden das Facebook Pixel, um Ihnen als Besucher unserer Website im Rahmen Ihres Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads”) anzuzeigen.

Das Facebook Pixel ist ein Analysetool des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt.

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads”) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmten Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences”). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, indem wir sehen, ob Nutzer, nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion”).

Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen.

ADCELL Partnerprogramm

Wir nehmen am Partnerprogramm „ADCELL” der Firstlead GmbH, Rosenfelder St. 15-16, 10315 Berlin (nachfolgend „ADCELL”) teil.

Im Rahmen seiner Dienste speichert ADCELL zur Dokumentation von Transaktionen (z.B. „Sales leads“) Cookies auf Endgeräten von Nutzern, wenn ein Besucher auf eine Werbeanzeige mit dem Partnerlink klickt. Diese Cookies dienen allein dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen des Netzwerks. Außerdem verwendet ADCELL sogenannte Trackingpixel. Durch diese lassen sich Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten auswerten.

Die durch Cookies und Trackingpixel erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von ADCELL übertragen und dort gespeichert. Unter anderem kann ADCELL erkennen, dass der Partnerlink auf dieser Webseite geklickt wurde. ADCELL kann diese (anonymisierten) Informationen unter bestimmten Umständen an Vertragspartner weitergeben, jedoch werden Daten wie bspw. die IP-Adresse nicht mit anderen gespeicherten Daten zusammengeführt.

Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von ADCELL.

Sie können die Datenverarbeitung unter www.adcell.de/datenschutz deaktivieren.

Onlinepräsenzen in den sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

Onlinepräsenz auf Facebook

Onlinepräsenz auf Instagram

Onlinepräsenz auf YouTube

Onlinepräsenz auf Twitter

Onlinepräsenz auf Pinterest

Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten Daten, die wir aus der Geschäftsbeziehung mit Ihnen erhalten. Die Daten erhalten wir direkt von Ihnen, z.B. bei Anlage eines Kundenkontos, im Wege einer Bestellung und der dazugehörigen Zahlungsabwicklung unserer Produkte sowie einer Kontaktaufnahme durch Sie über unser Kontaktformular.

Konkret verarbeiten wir folgende Daten:

  • Daten im Zusammenhang mit der Durchführung einer Bestellung
  • Name, Anschrift und Kontaktdaten des Kunden, ggfls. Bankverbindung und Kreditkartendaten (die Speicherung erfolgt als Pseudokreditkartennummer)
  • Daten im Zusammenhang mit einer Freundschaftswerbung
  • Werbe- und Vertriebsdaten (z.B. für Sie potentiell interessante Produkte)
  • Korrespondenz

Grundsätzlich erfolgt die Abfrage Ihrer Daten auf Grundlage von Art. 5 DSGVO.

Die im Rahmen der Erstellung pseudonymer Nutzungsprofile zur Webanalyse werden ausdrücklich nicht mit den im Shop im Rahmen der Anlage eines Kundenkontos oder einer Bestellabwicklung erhaltenen personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Kundenkonto

Bei der Anlage eines Kundenkontos im Webshop werden Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Vorname, Name und Ihre Anschrift erfragt und gespeichert.

Das Passwort für die Eröffnung eines Kundenkontos wird verschlüsselt gespeichert. Ihr Passwort ist für die NEOVEGA GmbH und deren Bevollmächtigte nicht abrufbar und entsprechend einer Passwort-Richtlinie u.a. mindestens acht Zeichen lang.

Sie können Ihr Kundenkonto jederzeit löschen oder eine Löschung über die obige Kontaktadresse gemäß Art.17 DSGVO, § 35 BDSG beantragen.

Bestellung

Im Rahmen einer Bestellung in unserem Webshop werden Ihre E-Mail-Adresse, Vorname, Name und Anschrift sowie auf Ihren Wunsch hin eine abweichende Lieferadresse abgefragt. Ihre im Bestellprozess ausgewählte Zahlungsart, Versandart, Zeitpunkt Ihrer Bestellung sowie Ihre IP-Adresse gespeichert. Dabei ist die Abfrage gem. Art. 5 Abs. 1 lit. c DSGVO auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt ("Datenminimierung").

Bei der Auswahl der Zahlungsart „Rechnung“ wird eine automatisierte Bonitätsprüfung im Hintergrund durchgeführt. Bezüglich weiterführender Erläuterungen verweisen wir auf den Abschnitt „Bonitätsprüfung und Scoring“ weiter unten in dieser Datenschutzerklärung.

Bei der Auswahl der Zahlungsart „Kreditkarte“ werden Ihre Kreditkartendaten verschlüsselt und gesichert übertragen und eine Reservierung auf Ihrer Kreditkarte vorgenommen. Ihre Daten werden bei uns als sogenannte Pseudokreditkartennummern gespeichert. Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt über die Pseudokreditkartennummer nach Beendigung Ihrer Bestellung.

Bei der Auswahl der Zahlungsart PayPal werden Ihre Transaktionsdaten gemäß den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von PayPal dorthin übermittelt. Weitere Informationen finden Sie unter dem Abschnitt „Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?“.

Gutscheine

Die im Rahmen einer Bestellung von evamonda-Gutscheinen mitgeteilten Daten verwenden wir zur Prüfung und Bearbeitung der Bestellung sowie zur Zusendung und Einlösung des Gutscheins. Dies umfasst auch die Protokollierung und Verarbeitung der mit der Gutscheinverwendung zusammenhängenden Daten, insbesondere zur Verhinderung von Betrug.

Zu diesen Zwecken speichern wir zusätzlich folgende Daten:

  • Ausstelldatum
  • Gutscheinwert
  • Gutschein-Code
  • Personalisierungsdaten (soweit von Ihnen angegeben)
  • Name des Gutscheinberechtigten (bei personengebundenen Gutscheinen)
  • Name des Einlösenden und die Kunden-Konto-ID des für die Einlösung verwendeten Kontos.
  • Zeitpunkt der Gutschein-Einlösung

Freundschaftswerbung

Daten, die wir im Rahmen der Freundschaftswerbung erhalten, werden nach Ablauf von 30 Tagen gelöscht, sofern die Freundschaftswerbung nicht in eine Geschäftsbeziehung mit dem Geworbenen mündet.

Kontaktformular

Sie können uns über unser Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen. Wir speichern das Pflichtfeld

E-Mail-Adresse und die IP-Adresse. Ihre Nachricht wird per E-Mail an unseren Kundenservice versandt und von dort beantwortet. Beim Eingabeformular beschränken wir die Pflichtangaben gem. Art. 5 Abs. 1 lit. c DSGVO auf Ihre E-Mail-Adresse. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage haben wir gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Anfrage erhalten. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen.

Produktempfehlungen per E-Mail

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen auf Grundlage von § 7 Abs. 3 UWG regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Bitte richten Sie diesen Widerspruch an service@evamonda.de.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grund Ihrer Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art.6 Abs.1 lit. a DSGVO).

Als Newsletter-Software wird Sendinblue verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Sendinblue GmbH übermittelt. Sendinblue ist es dabei untersagt Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Sendinblue ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: Information-Newsletter-Empfänger

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter.

Händlerbewertung Trusted Shops

Gegebenenfalls haben Sie nach Ihrer Bestellung folgende Einwilligung erteilt: „Ich möchte den Einkauf „später bewerten“ und von Trusted Shops nach der Lieferung einmalig per E-Mail an die Abgabe eine Bewertung erinnert werden. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.“

Sofern Sie uns hierzu Ihre oben genannte ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse für die Aufforderung zur Abgabe einer Händlerbewertung der bezogenen Leistung über das Trusted Shops Händlerbewertungssystem an die Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln, damit diese Ihnen nach 7 Tagen eine E-Mail zur Erinnerung an die Abgabe einer Bewertung zusendet. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft (z.B. per E-Mail an service@evamonda.de) widerrufen werden.

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Im Nachfolgenden informieren wir Sie darüber, wofür und auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre Daten verarbeiten.

Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO)

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich im Einzelnen nach dem konkreten Vertrag.

Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO)

Wir können ihre Daten außerdem auf Basis einer Interessenabwägung zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns oder von Dritten verwenden. Dies erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • allgemeine Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Produkten und Werbung
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verhinderung und Aufklärung von Straftaten
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs

Unser Interesse an der jeweiligen Verarbeitung ergibt sich aus den jeweiligen Zwecken und ist im Übrigen wirtschaftlicher Natur (effiziente Aufgabenerfüllung, Vertrieb, Vermeidung von Rechtsrisiken). Soweit es der konkrete Zweck gestattet, verarbeiten wir Ihre Daten pseudonymisiert und anonymisiert.

Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art.6 Abs.1 lit. a DSGVO)

Soweit Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erteilt haben, ist die jeweilige Einwilligung Rechtsgrundlage für die dort genannte Verarbeitung.

Sie können Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf gilt nur für zukünftige Verarbeitungen.

Wer bekommt meine Daten?

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur soweit eine Rechtsgrundlage dies gestattet. Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben benötigen.

Darüber hinaus können folgende Stellen Ihre Daten erhalten:

  • von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) oder Erfüllungsgehilfen, insbesondere im Bereich IT-Dienstleistungen, Zahlungsabwicklung (Kreditkartenzahlungen und PayPal-Zahlungen), Bonitätsprüfung, Transport und Logistik, die Ihre Daten weisungsgebunden für uns verarbeiten
  • öffentliche Stellen bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrages umfasst.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen können bis zu zehn Jahre betragen.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, z.B. nach den §§ 195 ff. BGB, die in der Regel drei Jahre betragen.

Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Sofern Sie PayPal zur Zahlung für eine Shop-Bestellung nutzen, werden Ihre Transaktionsdaten gemäß den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von PayPal dorthin übermittelt. Wir weisen darauf hin, dass dann auch im Rahmen der Zahlungsverarbeitung Daten in Rechnernetzwerke in Länder fließen können, die kein der Europäischen Union vergleichbares Datenschutzniveau besitzen. Daten können unter anderem auch an Unternehmen der PayPal-Gruppe weitergegeben werden. Auf diese Datentransfers haben wir keinen Einfluss.

Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von PayPal:

Fragen zum Datenschutz bei PayPal können Sie unter diesem Link bei PayPal stellen:

Loggen Sie sich bei PayPal in Ihrem Nutzerkonto ein, können Sie weitere direkte Hilfe über die dort genannte Telefonnummer des Kundendienstes erhalten.

Alternativ können Sie andere Zahlungsarten ohne Einschaltung des PayPal-Systems wählen.

Wie werden meine Daten gesichert?

Die Sicherung der Daten erfolgt auf Basis Art. 32 DSGVO.

Wir arbeiten grundsätzlich nur mit zertifizierten Dienstleistern zusammen, die wir regelmäßig hinsichtlich der Gültigkeit Ihrer Zertifizierung überprüfen. Sämtliche Datenübertragung erfolgt über verschlüsselte Verbindungen. Im Besonderen möchten wir auf unsere Maßnahmen zur Sicherheit im Shop und der Zahlungsverarbeitung eingehen.

Shop-Sicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess verschlüsselt mittels starker SSL-Verschlüsselung (siehe zu technischen Informationen auch Websale Data Security System™) über das Internet übertragen.

Unser Shop ist nach dem Industriestandard der Kreditkartenorganisationen PCI-zertifiziert. Ihre Kreditkartendaten werden verschlüsselt und sicher gespeichert und zur Abwicklung der Zahlung zu unserem Payment-Dienstleister ebenso verschlüsselt und sicher übertragen.

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Bitte verwenden Sie niemals das gleiche Passwort auf mehreren Internetseiten.

Verarbeitung von Zahlungen

Bei der Auswahl der Zahlungsart „Kreditkarte“ werden Sie nach dem Klicken des Buttons „Jetzt kaufen“ auf eine Eingabeseite unseres Dienstleisters Computop GmbH geleitet. Dort können Sie Ihre Kreditkartendaten erfassen. Ihre Kreditkartendaten werden verschlüsselt und gesichert übertragen und es erfolgt eine Reservierung auf Ihrer Kreditkarte. Zur Verifizierung Ihrer Zahlung werden Sie ggfls. zu Ihrer kartenausgebenden Bank weitergeleitet. Dies dient der Durchführung der Kundenauthentifizierung nach der Richtlinie EU 2015/2366. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO i.v.m. den entsprechenden Regelungen der Richtlinie bzw. des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG). Ihre Daten werden bei uns als sogenannte Pseudokartennummern gespeichert. Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt über die Pseudokartennummer nach Fertigstellung Ihrer Bestellung.

Die Datenschutzerklärung unseres Dienstleisters Computop GmbH finden Sie unter https://computop.com/de/datenschutz

Bei der Auswahl der Zahlungsart PayPal werden Ihre Transaktionsdaten gemäß den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von PayPal dorthin übermittelt. Weitere Informationen finden Sie unter dem Abschnitt „Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?“.

Welche weiteren Datenschutzrechte habe ich?

Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO, § 34 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in seiner ab dem 25. Mai 2018 gültigen Fassung), auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), auf Löschung (Art.17 DSGVO, § 35 BDSG), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie auf Datenübertragbarkeit (Art.20 DSGVO).

Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO, § 19 BDSG).

Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind.

Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrags ablehnen müssen.

Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung nach Art. 22 DSGVO. Eine Ausnahme gilt für das Ergebnis der Bonitätsprüfung, die dann erfolgt, wenn Sie im Bestellprozess die Zahlungsart „Rechnung“ wählen.

Bonitätsprüfung und Scoring

Wir übermitteln Ihre Daten (Name, Adresse und ggfls. Geburtsdatum) zum Zweck der Bonitätsprüfung an die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der EU-DGSVO.

Übermittlungen auf der Grundlage dieser Bestimmungen dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen der Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Detaillierte Datenschutzhinweise der Infoscore Consumer Data GmbH im Sinne des Artikels 14 DSGVO, insbesondere Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern sowie zu Ihren Datenschutzrechten gegenüber der Infoscore Consumer Data GmbH finden Sie hier.

Inwieweit werden meine Daten für die Profilbildung genutzt?

Wir verarbeiten Ihre Daten nicht mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (sogenanntes „Profiling“ nach Art. 4 Nr.4 DSGVO).

Welche Widerspruchsrechte habe ich (Art. 21 DSGVO)?

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art.6. Abs.1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Direktwerbung

Wir können Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen auch für Direktwerbung verarbeiten. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung, für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen.

Unsere Kontaktdaten finden Sie unter dem Abschnitt „Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich, an wen kann ich mich wenden?“

Weiter einkaufen
Der Warenkorb wird geladen …
Weiter einkaufen
Der Warenkorb konnte leider nicht geladen werden
Zurück nach oben